Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Alles was man so noch loswerden will

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon knuttutgut » 21. Mär 2012, 19:08

Geiler arsch^^!

gruss, knut!
Moab counter: 1
Benutzeravatar
knuttutgut
Mr. Chicken Universum
Mr. Chicken Universum
 
Beiträge: 4467
Registriert: 02.2012
Wohnort: Crailsheim
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon ChrisGodt » 21. Mär 2012, 19:44

Heute waren wir in Ettlingen auf ner Baustelle wo ein BAgger umgekippt is, genau hinterm bagger war das Loch also eien knappe Sache gewesen heute :8_sehrgut:

Bild


Bild


Bild
Bild
Benutzeravatar
ChrisGodt
Halbes Hähnchen
Halbes Hähnchen
 
Beiträge: 486
Registriert: 12.2011
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon bububiba » 21. Mär 2012, 20:10

Sieht eigentlich lustig aus wie der große den kleinen auf die beine hilft.

aber sicherlich war das gefährlich genug.

darfst du so ein kran bedienen...hast du die Ausbildung hierfür .
Zuletzt geändert von bububiba am 238 v.Chr, 04:54, insgesamt 78686196987346783628-mal geändert.
Benutzeravatar
bububiba
Kamikaze Chicken
Kamikaze Chicken
 
Beiträge: 2958
Registriert: 02.2012
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon ChrisGodt » 5. Apr 2012, 13:08

So jungs ich meld mich mal ab denn gerade laufen die Vorbereitungen für eine Mega-Bergung... heute Morgen ist ein Regionalzug gegen ein Schwerlasttransport wo ein groß-bagger drauf stand in Söllingen am Bahnübergang gefa hren... könnt euch ja vorstellen wie es dort aussieht... Bilder folgen natürlich... Das wird ein langer Tag
Bild
Benutzeravatar
ChrisGodt
Halbes Hähnchen
Halbes Hähnchen
 
Beiträge: 486
Registriert: 12.2011
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon Cornholio74 » 5. Apr 2012, 13:15

Ohje bei dem Wetter!!

Viel Erfolg
Bild
Benutzeravatar
Cornholio74
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 3451
Registriert: 12.2011
Wohnort: Im herrlichen Baden
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon ripmcrip » 5. Apr 2012, 13:33

Hals und Beinbruch! :8_sehrgut:
Bild Gruß Al (ChickenAl, Rippe, Ripinski, MOAB-Al usw.)Bild
1 M.O.A.B. Verdienstorden
Benutzeravatar
ripmcrip
Golden Nugget
Golden Nugget
 
Beiträge: 2063
Registriert: 03.2012
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon bububiba » 5. Apr 2012, 14:23

Zuletzt geändert von bububiba am 238 v.Chr, 04:54, insgesamt 78686196987346783628-mal geändert.
Benutzeravatar
bububiba
Kamikaze Chicken
Kamikaze Chicken
 
Beiträge: 2958
Registriert: 02.2012
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon Katrino007 » 5. Apr 2012, 16:54

was machen die denn da immer :16_vogelzeig: :14_shock:
Bild
Benutzeravatar
Katrino007
Golden Nugget
Golden Nugget
 
Beiträge: 2199
Registriert: 12.2011
Wohnort: Ostblock-Chemnitz
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon knuttutgut » 5. Apr 2012, 17:42

Witzig! Als ich vorhin im radio davon hörte, dachte ich gleich an dich und ob du da wohl auch dabei bist, lieber Chris^^! Anscheinend ist die strecke voraussichtlich erst am Ostersonntag gegen mittag wieder befahrbar! Ausgerechnet am Osterwochenende! Damit hast du aber nix mehr zu tun, oder?

gruss, knut!
Moab counter: 1
Benutzeravatar
knuttutgut
Mr. Chicken Universum
Mr. Chicken Universum
 
Beiträge: 4467
Registriert: 02.2012
Wohnort: Crailsheim
Geschlecht: männlich

Re: Gelber Engel Syndrom / Fotos von Unfällen

Beitragvon ChrisGodt » 6. Apr 2012, 22:06

SOOOOOOOOO ich bin mal wieder da und kann nun nach einem Tag das ganze auch mal verarbeiten denn was da passiert ist werd auch selbst ich nicht sooo oft sehen...

Passiert ist das ganze am Donnerstag 05.04.12 gegen 05.30Uhr....

Es war ein Schwerlasttransport mit mehrern Tiefladern in der Nacht geplant. Um solch eine Aktion durchführen zu können müssen viele Vorbereitungen getroffen werden, die Strecke wird immer 1-2Wochen vorher abgefahren und die Beste Route rausgesucht... Dann muss die Polizei informiert werden da die eine Sondergenehmigung für den Transport freigibt und die Eskorte begleitet... Der Weg führte durch Söllingen und sollte im Industriegebiet für diese Nacht Enden, die quasi letzte Kreuzung war vor dem Bahnübergang links ins Industriegebiet... Der erste Schwertransport hat es ohne Probleme um die Kurve geschafft der zweite war aber leider länger und wollte demnach vorwärts über den Bahnübergang um auszuholen und wieder zurückzustoßen... IN der FREIGABE steht AUSDRÜCKLICH nur die genannten Strassen dürfen befahren werden und hier fangen die Gerüchte an... eigentlich darf eine Routenabweichung nur die Polizei VOR ORT erlauben, ob der Fahrer nun aus eigener Entscheidung oder aus Genehmigung gefahren ist TJAAAA wer weiß... auf jeden Fall fuhr der Tieflader der eine 68Tonnen schwere Bohrmaschiene drauf hatte über den Bahnübergang dieser aber erhöht (Hügel) war und somit hängen blieb am Asphalt, der Fahrer stieg aus und wollte das Tiefbett nun hochpumpen (manuell) (Höhe ist entscheidend für Tunnelfahrten (4,50m), deswegen TIEFLADER) in diesem Moment gingen die Schranken runter, nachdem die Schranken dann aber die Maschiene berührten ging ein Notsignal bei dem kommenden Regionalexpress ein dieser muss aber die Bremsung manuell einschalten OB NUN der Zugführer dies überhörte, übersah... TJAAAAA wer weiß... Die Notbremsung hat er eingeleitet als er die MAschiene auf dem Gleis sah aber trotzdem hatte der Zug noch 20-30km/h beim Aufprall...

Diese große Verkettung unglücklicher Umstände führte dann dazu das, das Tiefbett 15m mitschleifte und die dort draufbefindende Maschiene umschmiss auf ein Fahrradständer und eine HAltestelle (unter dem Ding lag ein platter Roller). Der Zug wurde dabei auch entgleist aber nur minimal... das ganze sah dann so aus

Bild

unsere Aufgabe ist klar... AUFRÄUMEN!!!!!!!!!!

unsere Firma Auto Böhler und eine 2. Bergungsfirma Namens Bissinger waren vor Ort (man kennt sich mittlerweile und arbeite viel zusammen) mit 2 Kränen, 2 LKW-Abschlepper und diversem Kleinzeug um 14.30Uhr vor Ort...

Bild

Bild

Das ganze ging dann so von statten das wir das Tiefbett angehoben haben und die Zugmaschiene erstma rausfuhr, dann wurde der defekte Tieflader angehoben und auf einen neuen ankommenden Tieflader gesetzt zum Abtransport

ABER bevor dies alles in Gang kam mussten ersten die vom AVG (deutsche Bahn) die Hochspannungsleitungen abspannen und zur Seite hängen, dies dauerte natürlich STUNDEN... Aber die vom DRK hatten Kaffee und Getränke rausgestellt und nebendran war ein Kiosk der wohl den Umsatz des Jahres gemacht hat DENN JAAAA die Schaulustigen waren auch da.

als das erste Ding (Tiefbett) von knapp 40 Tonnen weg war ging es an diese Riesenmaschiene, die Kräne mussten umgestellt werden und diverse Vorkehrungen gemacht werden, es wurd dann auch schon langsam dunkel und die Spannung stieg

Bild

2 Kräne, unsere (weil größer) hob das Ding und der 2. kleine von der anderen Firma hat abgefangen und die beiden 4 Achser zogen (die Autos haben Seilwinden drauf die 40Tonnen LKWs aus dem tiefsten Dreck ziehen können)

Bild

der Link zum Video wo wir das Ding aufstellen kommt später da das Video noch lädt (is aber eher unspektakulär)

das Ding hatte 68 TONNEN... und als es stand kam nicht mal Applaus von den Schaulustigen?!?!?! das war schon Schade...

Bild

Bild

dann hiess es wieder warten den es waren Spezialisten vor Ort für diese Maschine die das Fahrwerk unten (Ketten) mit einem Notaggregat zum laufen bringen konnten DENN den Motor von der Maschiene darf man nicht anmachen da er auf der Seite lag und das Öl natürlich überall hinläuft im MOtor wo es nicht darf/ is auch bei Autos so oder LKW /manchmal au bei Motorrad denn im schlimmsten Fall können dann beim Starten die Kolben rausgeschossen kommen... in der Zwischenzeit kamen 30 Pizzen und Getränke natürlich für Alle von UNSEREM CHEF!!!!!!! denn es war mittlerweile 22.30Uhr

PROBLEM war dann das dieses Aggregat 11KV Strom brauch und nichtmal die DB hat soviel Power also mussten wir die Feuerwehr ankommen lassen denn die haben ein Auto mit Stromer von 20 KV drauf... dauert halt alles ein wenig...

Bild

irgendwann lief das Riesenvieh dann wieder und es konnt aus eigener Kraft auf ein neu gebrachtes Tiefbett fahren und wir konnten AUFRÄUMEN, Ölspur beseitigen und abhauen... Mit der am Nachmittag erneut erteilten Sondergenehmigung und Polizeieskorte ging es dann zu UNS... und nu kommt die Gerüchteküche wieder... Die Genehmigung ging von Unfallstelle zu uns OTTOSTRASSE 6... auf unserem Vorhof war aber leider kein Platz für solch ein Gerät und somit wollten wir es 2 Strassen vorher abbiegen lassen sodass es unter der Autobahnbrücke auf den Hinterhof von uns Fahren kann denn das ist ma geschwint ein 2 Fussballfelder großer Platz, hiesse aber aber MAYBACHTRASSE und durch diesen Vorfall am MOrgen lies uns der DANN leitende Polizist nicht mehr von der Route abweichen. hmmmmm WER WEIß ;) also mussten wir das Ding auf den großen Parklatz in der Strasse abstellen... dies geschah dann gegen 5Uhr und ich war um 7Uhr nach bissl aufräumen und ausklingen im Bett... Heute dann um 12Uhr kam der Präsident von der Polizei und gab uns direkt die Erlaubnis das Vieh dort auf unseren Platz zubringen und sperrte die Strecke...

DER komplette Schaden (Ausfall der Züge, Schienen müssen neu gelgt werden, Sachschaden, Bergung, Papierkram und und und) beläuft sich aktuell auf 6Mio Euro

joar...

mein Fazit: Hammer Bergung, es lief Alles wir wir geplant hatten, wenn auch ein wenig doll lange aber das lag an der schlechten Vorbereitung der Bahn, es ist nix weiteres passiert alle gesund und ich habe viele Mitarbeiter von uns mal näher kennen gelernt da ich diesmal mehr beim Kranaufbau und Ölspurbeseitigung war und solche Aktionen schweisst unsere junge und gute Truppe immer mehr zusammen... BEIM NÄCHSTEN MAL FANG ICH AN mit Applaudieren und schreien, auch wenn ich dann alleine dasteh ;)

hier noch ein paar Links von diversen Fotos und Video

http://www.ka-news.de/fotos/bilddetail/ ... O#formular

http://www.pfinztal.tv/
Bild
Benutzeravatar
ChrisGodt
Halbes Hähnchen
Halbes Hähnchen
 
Beiträge: 486
Registriert: 12.2011
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Offtopic"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron